^ Nach oben

Mit dem ÖGEG Dampfzug zum Kaiserfest 2019 nach Bad Ischl

Lokpark Ampflwang

Kaiserzug 2017: Nachschiebe Lok 1070.09 Baujahr 1926

Einer der ältesten und betriebsfähigen E-Lok die 1070.09 nun am Kaiserzug 2017 !

Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten in Salzburg wurde durch den Persönlichen Einsatz von Teamleiter Laimböck Martin (ÖGEG Mitglied) diese Nostalgische E-Lok in Orangeroter Lackierung wieder zu neuem Leben aus dem Dornröschenschlaf erweckt.

Der erste sensationelle Einsatz dieser wunderschönen E-Lok wird auf unserem Kaiserzug als Nachschiebe Lok sein, die Entwicklungsarbeiten wie Planung und Konstruktion fanden ja bereits in den letzten Jahren der Monarchie unter Kaiser Franz Josef I statt.

Die 77er Dampflok an der Zugspitze, ist aus der letzten Serie von Konstrukteur Karl Gölsdorf (1898) ein persönlicher Freund des Kaisers. Eine beachtliche Stückzahl von über 80 Maschinen wurde von Kaiser Franz Josef I noch in Auftrag gegeben. Durch die Wirren des 1. Weltkrieges fand das Rollout der 77.28 aber erst 1920 statt. 

Herr Laimböck Martin wird auch am Kaiserzug 2017 unser Dampflokführer auf der 77.28 sein.

Obmann Karl Reitter (k.u.k. StB Oberstinspektor i.TR) freut sich über diese Zugbildung aber auch über das gute Team am Kaiserzug 2017.

 

 

 

1670.09

Foto: ÖGEG

Kaiserzug Verein Präsident N. Fritz bei der Restaurant "Die Allee zum Genuss" Eröffnung in der Wiener Paterallee

Kaiser im Prater

 

 

Pratergrill Eröffnung 01

Pratergrill Eröffnung 02

 

Kaiserzug um einen 2. Klasse Waggon Verlängert!

Mit heutigen Tag war die 2. Klasse des Kaiserzuges total ausverkauft!

Somit haben wir am Zugschluss den Kaiserwagen (Type C 32 318 in Kirsch Vollholz Baujahr 1924)  von unserem ersten Kaiserzug 2008 zusätzlich angereiht. Der Bahnsteig in Bad Ischl ist dann bis auf den letzen cm belegt, somit ist eine weitere Sitzplatzaufstockung nicht mehr möglich. Es wird empfohlen jetzt schon zu Reservieren!  

Wegen des Starken Andranges zu unserem 10 jährigen Jubiläums Kaiserzug haben wir somit nur mehr: per 11.06.2017

2. Klasse -  wenige Sitzplätze und  1. Klasse VIP -   57 Sitzplätze

Leisten Sie sich beim diesjährigen Jubiläums-Kaiserzug doch auch einmal das Ambiente der 1. Klasse VIP

mit dem Apèro Imperial im Zug und dem Apèro Imperial beim Jubiläumsfest des Kaiserzuges im Kaiserpark!

 

DSC00620Foto Kaiserzug Verein Archiv

2008 war der historische 2 achsige Reisewagen C 32318 (Vollholz Kirsch) mit Großfenster  

Baujahr 1924 unser erster Kaiserwagen. Heuer reisen in diesem historischen Wagen der ÖGEG

44 Fahrgäste der Attnang-Puchheimer Partnerstadt "Puchheim in Bayern".

 

Die Vorbereitungen zum Jubiläumsfest im Kaiserpark laufen auf Hochtouren! 

Der Festumzug vom Bahnhof durch die Altstadt von Ischl in den Kaiserpark endet vor der Kaiservilla,

zur Begrüßung der Fahrgäste durch den Obmann des Kaiserzugverein und dem Bürgermeister.

 

Nach der Begrüßung aller Teilnehmer beginnt das Jubiläumsfest mit den Fahrgästen bei der Stallung

dem ehemaligen Landesgartenausstellung Cafe.

Für die Musikalische Umrahmung sorgt die Eisenbahner Stadtmusik Attnang Puchheim, Moderator ist 

Günther Madelberger, er führt durch das Festprogramm.

Es findet auch die Ehrung von Personen mit besonderen Verdiensten rund um das Kaiserzug Projekt statt.

Die Fahrgäste mit VIP Fahrkarten (1. Klasse VIP und Kaiserwagen) sitzen dort auf den für sie

Reservierten Sitzplätzen.

Es gibt auch in der Kaiservilla ein eigenes Cafe und die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Hausführung 

durch die Kaiservilla (Anmeldung an der Kasse). Dort ist aber auch ein interessanter großer Souveniershop! 

Den Fahrgästen steht bis zur Abfahrt des Kaiserzugesges um 17h der Kaiserpark zur Verfügung,

ein Spaziergang im Schatten der Bäume lohnt sich alle mal.

 

Die historisch gekleideten Fahrgäste flanieren mit dem Kaiserpaar ab ca. 15h40 vom Kaiserpark

zum Kaiserfest und durch die Pfarrgasse zurück zum Bahnhof.

 

Karl Reitter k.u.k.Oberstinspektor

    Obmann Kaiserzug Verein

               130820-188 - Karl kleiner

 

 

 

 

 

 

 

 

Gèrard N. Fritz zum Präsidenten des Kaiserzug Verein gewählt

Nach dem ersten Wahldurchgang wurde Gèrard N. Fritz einstimmig zum Präsidenten des Kaiserzug Verein gewählt!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto Gerard N. 161210-04

Fahrkarten Versand zum Jubiläums Kaiserzug 2017 begonnen.......

Mit Beginn der Kalenderwoche 10, ist der Fahrkatenversand für "Das Jubiläum" 10 Jahre Kaiserzug 2017 erfolgreich angelaufen.

Fünfundzwanzig Prozent der verfügbaren Fahrkarten mit Sitzplatz Reservierung sind schon vergeben.

Nach erfolgter Anmeldung über unsere Homepage und dem Zahlungseingang werden die Fahrkarten versandt, es gilt aber zur gleichen Zeit die Reservierung des Sitzplatzes als verbindlich.

Für Fahrgäste in Historischer Gewandung und Tracht wird ein Sitzplatz in der ersten Klasse VIP empfohlen. Nicht nur Fußfreie Plätze auch das VIP "Apèro Imperial" im Zug und im Kaiserpark ist inkludiert.

Alle Fahrgäste des Kaiserzuges haben mit dem angesteckten Festabzeichen freien Eintritt in den Kaiserpark zum Jubiläumsfest!

 

Großes Interesse an diesem besonderen Dampfsonderzug dem Kaiserzug 2017 fand auf den beiden Tourismus Messen in Wien, aber auch auf der FREE in München statt. Tausende Folder über dieses besondere Event gingen an die Interessierten Messebesucher. 

 

Tel. Auskunft bei unserem Obmann Karl Reitter +43 (0)664 7366 5476

 

HP Foto 170309-01 Fahrkaten

Der Kaiserzug wieder im SERVUS TV Freitag 20.01. um 20:15 "Leidenschaft um Bad Ischl"

Es gibt im Servus TV wieder die gelegenheit die Leidenschaft rund um Bad Ischl zu sehen.

Termin: Freitag 20. Jänner 2017 um 20h15

Was ist Leidenschaft? ------Der Kaiserzug natürlich!

Ferienmesse Wien Kaiserzug Präsentation

Ferienmesse Wien HP 170112-01 1

 

k.k. Stb Oberstinspektor Karl Reitter Obmann des Kaiserzug Verein hoch zu Ross zum Dienstantritt der Präsentation,  10 Jahre Kaiserzug "Das Jubiläum" auf dem Stand der Ferienregion Ampflwang im Hausruckwald 

 

Ferienmesse Wien HP 170112-01 2

 

Hoher Besuch auf dem ÖGEG Messestand, Frau Bürgermeister Monika Pachinger (2.v.r.) erkundigte sich live mit Begeisterung über die Arbeit des in Ampflwang ansässigen Kaiserzug Verein auf der Wiener Ferienmesse.

Im Mittelpunkt der Gespräche stand natürlich das 10 jährige Jubiläum des Kaiserzuges.

im Bild von links:  Erich Kast (Kassier), Karin Rosner (ÖGEG Museumshop), Bgm. Monika  Prachinger un Karl Reitter (Obmann Kaiserzug Verein)

 

Obmann Karl Reitter wünscht allen Freunden des Kaiserzuges ein "Prosit 2017"

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wiederum geht ein erfolgreiches Kaiserzug Jahr dem Ende zu.

Ein neuer darstellender Kaiser, Gerard N. Fritz aus Weyregg am Attersee geht mit uns seit Juni den gemeinsamen Weg des Internationalen Erfolges.

2016 wirkte er in so manchen TV Produktionen über die Grenzen von Österreich hinaus erfolgreich mit.

Es ist ihm immer  ein besonderes Anliegen unseren Kaiserzug in die Welt hinaus zu tragen, dafür Danke ich ganz besonders!

Auch unseren Kaiserzug Stammgästen danke ich für Ihre Treue, wenn wir gemeinsam auf unser großes Jubiläum "10 Jahre Kaiserzug" zugehen  wird dies ein besonderes unvergessliches Fest.

 

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2017

Kaiserzug Verein zum Hofball in Mödling geladen

Obmann Karl Reitter und Kassier Kast Erich waren zum 1. Hofball in Mödling als Ehrengäste geladen, um 18h wurde auf der Bühne vor dem Mödlinger Rathaus beim Weihnachtsmarkt der Kaiserzug nach Bad Ischl

vorgestellt.

Nach einer festlichen Eröffnung des Balles im Kursaal und einem Tänzchen mit seiner kaiserlichen Hoheit "Sisi" gabe es viele nette Gespäche mit so manchen Ballgästen über das Jubiläum 10 Jahre Kaiserzug bei dem ja zahlreiche Fahrgäste von den Mödlinger Tradititions Vereinen teilnehmen werden.

161210-01  Hofball - HP Version

Erich Kast (k.k.Stb Hauptinspektor) seine Kaiserliche Hoheit, Karl Reitter (k.k.Stb Oberstinspektor)

 

161210-03  Hoffball HP Version

Präsentation des Kaiserzuges im Ballsaal

161210-02 Hofball HP Version

In der Kutsche vom Adventmarkt in den Cursalon zum Hofball

Foto  Hofbildstelle  Sisi  (Kaiserzug Verein Archiv)

3 SAT Film am 14.11. um 21:15 "Sommerfrische-Reisen wie zu Kaisers Zeiten"

130820-003a

Dokumentation (52min) . ORF

Adria, Salzkammergut, Garda-, Wörthersee und Dolomiten. Das waren die beliebtesten Ziele der Sommerfrischler in der Zeit der Habsburger Monarchie. Und bis heute sind die ehemaligen Sommerfrische-Orte geprägt von der Nostalgie einer vermeintlich "guten alten Zeit".

Symbolisch zu den Reisen mit der Bahn zur Sommerfrische ist in diesem sehenswerten Dokumentarfilm die Dampflok 77.28 mit original historischen Fahrzeugen auf der ÖGEG Museumsbahn.

k.k. Zugbegleiter Gerhard Pohn ist Tod

IMG 9276.1 Pohn Gerhard  17.09.2016 verstorben

 

Ein begnadeter k.k. Schaffner aus der ersten Stunde des Kaiserzuges ist von uns gegangen.

GERHARD POHN hat nach kurzer schwerer Krankeit am 17.September seine letzte Fahrt mit dem

"Hofzug" in eine andere Welt angetretten.

Der Kaiserzug Verein verliert somit einen begnadeten Schaffner.    R.I.P