^ Nach oben

Mit dem ÖGEG Dampfzug zum Kaiserfest 2019 nach Bad Ischl

Lokpark Ampflwang

Wertschätzung der Königsklasse in Wien

Am 6. Februar wurde von den Freunden der k.u.k. Eisenbahn an Karl Reitter Zentralinspektor i.Tr. die Ehrenmedaille für seine außergewöhnlichenLeistungen rund um das Kaiserzug Projekt nach Bad Ischl verliehen.

Der Kaiserzug ist nun schon das elfte mal in den Händen vom Erfinder des Kaiserzug, nach Bad Ischl unterwegs. Zahlreiche Filme wurden gedreht und werden heute noch Weltweit gesendet. Eine Tourismuswerbung der Königsklasse für das Salzkammergut.

Der Obmann des Kaiserzug Verein Karl Reitter ist einfach der Garant für voll ausgebuchte Kaiserzüge mit über 4500 Fahrgästen, aber auch einige hunderttausende Zuschauer die er in diesen Jahren nach Bad Ischl lockte, meinte Herr Dir. Hermann Prager von den Freunden der k.u.k. Eisenbahn.

Verwunderlich ist es das solche Wertschätzungen nicht aus dem Salzkammergut kommen, meinten die Wiener als man die Glückwünsche mit einem Glas Sekt besiegelte.

 

Freunde der k.u.k. Eisenbahn ErhrungFoto Kaiserzug Verein  (v.l. Dir Prager, Reitter, Kappl)